Spendenaufrufe
Förderverein Seifersdorfer Schloss

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fördervereins Seifersdorfer Schloss!

Schloss Seifersdorf befindet sich in Seifersdorf bei Radeberg (Ortsteil von 01454 Wachau) nordöstlich von Dresden.

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen unseren Verein vorstellen.

Das Schloss gehörte ab 1747 Heinrich Graf von Brühl, dem kurfürstlich-sächsischen und königlich polnischen Premierminister und seinen Nachkommen bis zur Enteignung 1945.

Touristische Erschließung von Schloss Seifersdorf – Erneuerung der WC-Anlage

Donnerstag, den 01.10.2020 19:32

Aktuell laufen die ehrenamtlichen Vorarbeiten der Seifersdorfer Vereine für die Erneuerung der WC-Anlage im UG des Schlosses. Die Vereine unterstützen mit der Eigenleistung die Gemeinde Wachau, die im Mai 2020 mit der Idee für ein „multimediales Museum und Einrichtung eines Besucherzentrums im Seifersdorfer Schloss“ beim SIMUL+-Wettbewerb – Ideen für den ländlichen Raum des Staatsministeriums für Regionalentwicklung des Freistaates Sachsen ein Preisgeld in Höhe von 200.000 Euro prämiert wurde. Die Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Weiterlesen...

Baustart erwartet und weiterer Spendenaufruf „Schlossdach Seifersdorf“

Donnerstag, den 01.10.2020 19:16

Seit Anfang August 2020 steht das Gerüst am Nordteil des Seifersdorfer Schlosses, um die Schäden am Dach zu beseitigen. In der Zwischenzeit hat sich auch das Problem mit den Fledermäusen geklärt und die Bauarbeiten werden in den nächsten Tagen starten.

Es wird sicherlich zu Einschränkungen im Schlosspark nördlich vom Schloss kommen. Jedoch haben wir alle darauf gewartet und freuen uns, dass es endlich losgeht und am Schloss etwas getan wird.

Weiterlesen...

2021 ist nicht mehr weit entfernt.

Mittwoch, den 15.01.2020 08:14

Was haben Schloss Seifersdorf und das Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin miteinander zu tun? Carl Graf von Brühl war der Seifersdorfer Schlossherr und zeitgleich von 1815 bis 1828 der Intendant der königlichen Theater zu Berlin. Während seiner Intendanz in Berlin wurde das durch einen Brand zerstörte damalige Schauspielhaus am Gendarmenmarkt nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel wieder aufgebaut.

Weiterlesen...

Alle Artikel
Wir danken unseren Unterstützern!