Seite wird geladen ... bitte warten
 

Herein!Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fördervereins Seifersdorfer Schloss!

Schloss Seifersdorf befindet sich in Seifersdorf bei Radeberg (Ortsteil von 01454 Wachau) nordöstlich von Dresden. 

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen unseren Verein vorstellen.

Sie können Sich über anstehende Termine informieren und wir wollen Ihnen auch einen kleinen Einblick in die Geschichte des Schlosses geben.

 
Gedenken an Christina von Brühl - ein gelungener Tag
Montag, den 04. Juli 2016 um 16:02 Uhr

Am Sonntag, 03. Juli 2016, jährte sich der 200. Todestag von Christina Gräfin von Brühl, der Begründerin des Seifersdorfer Tals. Herzlichen Dank an alle Gäste, Spender und Unterstützer. Durch das geleistete Engagement wurde der Tag ein voller Erfolg.


Begonnen hat der Tag vormittags mit einem Gottesdienst in der Seifersdorfer Kirche. Anschließend fand 12.30 Uhr die Einweihung der Gedenkplatte im Seifersdorfer Schlosspark statt, bevor übergreifend Führungen in Schloss, Schlosspark, Kirche und Tal angeboten wurden.

Interessierte aus nah und fern - beispielsweise aus Berlin, Weimar, Cottbus und Forst - konnten als Gäste begrüßt werden.

Verknüpft mit dem monatlichen offenen Schloss mit Kaffee und Kuchen, hatten unsere Gäste einen gelungenen Sonntag.

"die Radeberger" Heimatzeitung hat einen Artikel über Tina von Brühl und die Enthüllung der Gedenktafel veröffentlicht.

 

 
Gedenken an den 200. Todestag von Tina von Brühl
Samstag, den 18. Juni 2016 um 18:39 Uhr
Gedenken an Christina von Brühl,
die Schöpferin des Seifersdorfer Tales

Der Förderverein "Seifersdorfer Schloss e. V." hatte im Frühjahr 2016 zu Spenden für eine Gedenkplatte für die Schöpferin des Seifersdorfer Tales, Christina von Brühl, anlässlich ihres 200. Todestages am 03. Juli 2016 aufgerufen. Diesem Aufruf sind mehrere Spender gefolgt, die das Projekt und damit auch die Pflege der Seifersdorfer Geschichte unterstützen. Diesen Spendern sei ganz herzlich Danke gesagt.
Weiterlesen...
 
Kalte Füße beim Pfingstsingen
Sonntag, den 15. Mai 2016 um 20:59 Uhr

Pfingstsingen im Seifersdorfer Tal

60jähriges Jubiläum trotz kalter Temperaturen und Regen

Glühwein im Mai und Regenschirme halfen dem ein oder anderen Gast, der trotz Regen und kalten Temperaturen den Weg ins Seifersdorfer Tal gefunden hatte, die zwei Stunden Chorkonzert auszuhalten.

 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11
 
Angemeldet bleiben