Förderverein Seifersdorfer Schloss

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fördervereins Seifersdorfer Schloss!

Schloss Seifersdorf befindet sich in Seifersdorf bei Radeberg (Ortsteil von 01454 Wachau) nordöstlich von Dresden.

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen unseren Verein vorstellen.

Das Schloss gehörte ab 1747 Heinrich Graf von Brühl, dem kurfürstlich-sächsischen und königlich polnischen Premierminister und seinen Nachkommen bis zur Enteignung 1945.

Reisevortrag „Das Land der Sami“ am 21.11.2017, 19.00 Uhr

Mittwoch, den 11.10.2017 22:25

Wir laden Sie recht herzlich am 21. November 2017, 19.00 Uhr zum Reisevortrag über „Das Land der Sami“ ein. Vielen ist ein Teil dieses Landstriches besser als Lappland in Skandinavien bekannt. Es umfasst aber weit mehr als dieses Gebiet. Neben dem Norden von Finnland, Schweden und Norwegen, gehört auch ein Teil des nordwestlichen Russlands dazu. Christine und Ralf Meinert berichten von spannenden Tagen zu Fuß, aber auch mit dem Hundeschlitten quer durch das nördliche Schweden und ihr Zusammentreffen mit den Einheimischen.

Advent im Schloss am 17. Dezember 2017, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag, den 14.11.2017 21:53

Wir laden Sie recht herzlich kurz vor Weihnachten zum „Advent im Schloss“ nach Seifersdorf ein. Neben einem umfangreichen musikalischen Programm mit dem Posaunenchor Leppersdorf und der Bläsergruppe von der Musikschule Klanghaus, können Sie an verschiedenen Ständen auch Geschenke erwerben. Im Schlossinnenhof können Sie bei Glühwein, Punsch, Bratwurst und Waffeln die Schlossatmosphäre genießen. Ein besonderer Höhepunkt wird um 15.00 Uhr der Auftritt der Kleinsten aus der Seifersdorfer Kita „Himmelsleiter“ sein. Im Saal laden wir dazu natürlich auch zum gemütlichen Kaffeetrinken ein. Für die Kinder wird die historische Eisenbahn in der ersten Etage aufgebaut, außerdem kann gebastelt werden und wer will kann sich schminken lassen.

"Abenteuer in der Welt“ Bergsteiger Götz und Sabine Wiegand am 19. Januar 2018, 20.00 Uhr zu Gast

Dienstag, den 14.11.2017 21:51

Wer hat nicht schon vom „Mount Everest, dem Dach der Welt“ im Himalaya-Gebirge gehört? Der bekannte Dresdner Bergsteiger Götz Wiegand und seine Frau Sabine haben schon mehrfach diese Region aufgesucht und dabei viel erlebt. 2016 feierte die Sächsische Himalaya Gesellschaft e.V., zu der Götz Wiegand gehört, das 20jährige Jubiläum der ersten Mount Everest-Expedition. Über ihre "Abenteuer in der Welt - von den hohen Bergen des Himalaya, durch die Urwälder der Welt bis in die Eiswüste Grönlands!" berichten beide im Schloss, lesen aus ihrem Buch „Abenteuer über´m Tellerrand" und zeigen Bilder von unterwegs.

Dazu sind Sie recht herzlich eingeladen.

Alle Artikel
Wir danken unseren Unterstützern!